Dream-Team 18/19

Herzlich Willkommen im Snowtrail Dogcamp

Wir sind das Dream-Team, das Euch in der Saison 18/19 mit viel Freude betreuen wird. 

vlnr: Martina Vogt, Celine Blaser, Stephan Baumann, Serge Furrer, Lies Neckebroeck, Lotti Meier, Bastian Täubig und Nynke Van der Veen. 

Martina: Vor 8 Jahren hat Martina das erste Mal die Reise ins Camp in Angriff genommen und ist nun mit ihren Erfahrungen von damals und natürlich Stephan nach Schweden zurückgekehrt. Daher hilft sie mit, wo auch immer jemand gebraucht wird. Sei es beim Putzen unserer Lodge, beim Trainieren der Hunde oder auch beim Metzgen eines Elchs, Martina schreckt vor nichts zurück… solange sie nicht einem lebendigen Elch begegnet oder ein Kamin nicht regelmässig gereinigt wird. 

Celine: Sie hilft überall mit, wo Hilfe benötigt wird. Vor allem jedoch ist Celine fürs Büro verantwortlich. Sie sorgt dafür, dass alle Buchungen bearbeitet werden und alles richtig eingetragen wird. Gibt es eine Frage zu Buchungen, ist sie die erste Ansprechperson. Auch am Morgen ist sie die erste Person, die die Gäste sehen, denn sie sorgt dafür, dass diese mit einem ausführlichen Frühstück in den Tag starten können. Sind alle Arbeiten erledigt, findet man wahrscheinlich auch Celine Gitarre spielend in der Cabin. Denn Nynke und Celine sorgen mit ihren Gitarrenskills oft dafür, dass es in der Cabin nie zu ruhig wird.

Stephan: Er ist vor allem für die handwerklichen Arbeiten zuständig. Wenn etwas gebaut werden muss oder etwas nicht funktioniert, vor allem wenn es mit Elektrizität zu tun hat, dann ist Stephan mit seiner Elektriker Ausbildung unser Mann.  Eine neue Leiter, eine neue Lampe aus Holz, ein neuer Tisch- auch Lotti sorgt mit ihren kreativen Ideen stets dafür, dass Stephan die Arbeit nie ausgeht. Und sonst kann er ja auch seinem schönen Haus was werkeln – da gibt aber dann Martina den Ton an. Da Stephan nicht wie in der Schweiz mit dem Töff durch die Gegend rasen kann, freut er sich nun umso mehr, wenn er dann das Töff fahren durchs Snowmobil fahren ersetzten kann. Daher wird er auch dafür sorgen, dass die Gäste schnellstmöglich vom Parkplatz zum Camp chauffiert werden. Also bitte gut festhalten!

Serge: Unser echter Walliser. Wie toll es dort ist, müssen wir uns mindestens einmal am Tag anhören. Beklagen sollten wir uns jedoch wirklich nicht, denn immerhin sorgt er dafür, dass immer genug Essen auf dem Tisch ist. Mit unseren Ansprüchen und unserem gigantischen Hunger, ist dies gar nicht mal so einfach.

Lies: Die meisten kennen sie, sie ist schon seit vielen, vielen Jahren mit dabei. Vor ca. 10 Jahren ist Lies von Belgien nach Schweden gezogen. Nicht weit weg vom Camp hat sie sich ihr eigenes Zuhause mit Hunden aufgebaut.  Lies hat einen grossen Teil der Verantwortung im Camp.  Ein wichtiger Teil davon sind die Touren im Winter. Lies ist jedem Missgeschick gewachsen. Auch wenn ein Leithund mal einen neuen Weg ausprobieren will und etwas vom Trail abkommt, Lies hat noch immer alle sicher ins Camp zurückgeführt.

Lotti: Die gute Seele und unbestrittene Chefin des Camps, die in jedem das Positive sieht und mit ihrer Freude zu Mensch, Tier und Natur für alle ein Vorbild ist. 

Bastian: Im Winter sorgt er dafür, dass die Gäste sicher vom Flughafen ins Camp kommen. Dies ist jedoch nicht alles! Bastian ist auch unser Hundehüttenbauexperte. Seit er im Camp angekommen ist, ist er damit beschäftigt, unseren Hunden ein neues, warmes Zuhause zu bauen. Solange beim Arbeiten eine Maschine brummt, zum Mittagessen Fleisch auf dem Tisch steht und er Zeit mit seinem Lieblingshund Willow verbringen kann, ist er glücklich.

Nynke: Sie ist jetzt auch schon das dritte Mal hier im Camp. Durch ihre Ausbildung zur Tierarzt Assistentin und ihren Erfahrungen vom letzen Jahr, sind uns eine grosse Hilfe.  Ob es darum geht die Hunde zu trainieren, einen der Hunde zu verarzten oder wenn wir ein Ersatz-Mami für die jungen Hunde brauchen, Nynke übernimmt den Job.  Wenn Nynke nicht gerade mit den Hunden beschäftigt ist, erweitert sie ihren Horizont durch das Handyspiel Backpackers (das Spiel hat die meisten vom Team ein bisschen gepackt) oder man findet sie in der Cabin mit ihrer und Celines neuster Errungenschaft, einer Gitarre.